Lasermarkieren von zylindrischen Teilen

Kundenlösung am Beispiel von Fräserrohlingen

Die zylindrischen Werkstücke (Fräserrohlinge Durchmesser 3 – 32mm) werden sortenrein auf die Zufuhrstrecke aufgelegt. Die Teile werden automatisch vereinzelt der Anlage zugeführt und können wahlweise stirnseitig oder am Umfang achslinear beschriftet werden. Die Stückzahlen der sortenreinen Fräser liegen bei 50, 100 bis zu mehreren hundert Stück.

Der Aufbau:

Maschinengestell in robuster Stahlschweißkonstruktion.
PC-Steuerung, Versorgungseinheit und SPS sind im Gehäuse integriert.
Zur Bedienung ein Bildschirm und eine Tastatur auf Trägerarm
Förderanlage zur zuverlässigen Vereinzelung und Transport der Fräser-Rohlinge integrierter Barcodescanner dient zum Einlesen der Aufträge.
Kamera zur Positionsüberwachung
Laserschutzgehäuse Laserklasse 1 mit 2 CE-zertifizierten Lasersichtschutzfenstern Absaugung BOFA inkl. Filter frei aufstellbar

Lasermedium: Yb: Faserlaser, luftgekühlt
Leistung:10, 20, 50 W
Markierend:120 x 120 mm
Abmessungen LxTxH:1500 x 1000 x 2060 mm
Gewicht:300 kg
Produkt Katalog Übersicht downloaden
Jetzt anfragen
2018-05-13T14:38:43+00:00
Logo Penteq