Metalle 2018-11-12T11:31:50+00:00

Metalle

Der Laser ist hervorragend für das Markieren von Metallen geeignet.
Es stehen dabei abhängig von den Materialeigenschaften verschiedene Verfahren zur Auswahl.

Anlassbeschriften:

Eine Anlassbeschriftung kann bei allen Metallen durchgeführt werden, welche unter Wärmeeinwirkung ihre Farbe verändern.
Dadurch entsteht eine kontrastreiche Beschriftung ohne Vertiefung oder Aufwurf.
Durch Veränderung der Prozessparameter sind unsere Laser der Serie V in der Lage Edelstahl mit unterschiedlichen Anlassfarben zu versehen.

Werkstück mit Anlassbeschriftung
Eingravierte Zahlen 1, 2, 3, 4, 5

Gravur:

Durch Abtragen von Material entsteht eine dauerhafte und fälschungssichere Markierung.
Durch selektiven Abtrag lassen sich Tiefengravuren oder 3D-Gravuren herstellen.

Eingravierter Text in ein Werkstück aus Titan

Tiefengravur:

Bei der Tiefengravur wird das Material durch den Laser aufgeschmolzen und vaporisiert.

Es sind damit feine Strukturen und 3D-Formen herstellbar, wie sie zum Beispiel im Werkzeugbau für Prägestempel benötigt werden.

Abtrag:

Lackierte oder eloxierte Metalle können durch selektives Abtragen der Deckschicht hervorragend beschriftet werden.
Durch unterschiedliche Farben der beiden Materialien entsteht ein starker Kontrast. Eine klassische Anwendung ist das Laserbeschriften der Typenschilder.

Metallkarte, die durch Abtragen der Deckschicht beschriftet wurde
Logo Penteq